Qualifikation1
Ausschreibung1

Europäischer Qualifikationsrahmen EQR

 

Durch die Definition eines Rasters soll der EQR als « Übersetzungshilfe» zwischen den Qualifikationssystemen der europäischen Staaten dienen. Damit sollen Bildungsabschlüsse für Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Einrichtungen vergleichbarer und verständlicher gemacht werden.

Arbeitnehmer und Lernende sollen ihre Qualifikationen in anderen Ländern nutzen können.

Der EQR definiert eine Reihe von Bildungsniveaus, die das gesamte Spektrum von Bildungsergebnissen abdecken sollen. Jedes Niveau wird durch Deskriptoren beschrieben. Die Deskriptoren beziehen sich auf Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen. Unter Kenntnissen wird dabei Theorie- und oder Fachwissen verstanden. Fertigkeiten können kognitiver Natur (Problem-lösungsfähigkeit, kreatives Denken usw.)  oder praktisch sein (z.B. Umgang mit Instrumenten und Materialien); Kompetenz haben im EQR-Kontext die beiden Aspekte « Verantwortung» und  «Selbstständigkeit». Die Beschreibung der geforderten Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen werden mit jedem Niveau anspruchsvoller. Der EQR ist in acht Stufen gegliedert. Diese Stufen sind:

 
 


EQPyramiede.png

Intensivseminare Verkaufsfachleute mit eidg. Fachausweis

Schulort

Luzern  und  St. Gallen

 

Kursbeschreibung

 

 

Sie wollen die letzten Lücken vor der eidg. Prüfung schliessen

Leitidee

 

Wir komplettieren das Verkaufs-Puzzle

 

 

 

 

Motivation

 

Wenn A für Erfolg steht, lautet die Formel:

A = X+Y+Z, X steht für Arbeit, Y steht für Musse und

Z steht für Zeit

 

 

Fachbereiche

Prüfung

 

Vertiefungsrichtung Aussendienst / Innendienst:

Verkaufsplanung, VF/Werbung, Distribution, Marketing, Rechnungswesen/Controlling, Rechtskunde plus Betriebsstatistik für Verkaufsfachleute ID

 

Anzahl Lektionen

70 Lektionen entsprechen einem Seminar von 8 Tagen

 

 

Facts

Ausbildungs-methode

 

 

 

Schritt 1: Gesamtrepetition pro Fachbereich

Schritt 2:  Zubringerfallstudien zu den Fachbereichen

Schritt 3:  Pro Fachbereich mindestens eine Fallstudie

Schritt 4: Fallstudienbesprechung plus Abgabe Lösungsansatz

Schritt 5: Individuelle Besprechung der entsprechenden Fallstudie

 

Dauer / Beginn

 

Seminar 1: 22. April 2017 bis 28. April 2017          Luzern/St. Gallen

Seminar 2: 29. April 2017 bis 05. Mai 2017            Luzern/St. Gallen

 

Unsere Leistungen

Zusatzunterlagen und erforderliche Photocopien

Pro Fach mindestens 2 Fallstudien inkl. Lösungsansätzen

80 Lektionen = 1  Intensivwoche à 8 Tage

Pausengetränke/ Mittagessen

Gratisparkplätze

Preis/ Kosten

 

Fr. 1'250.00

Hinweis

Mündliche Vorbereitung auf Anfrage

Qualifikationsrahmen

Schweiz: Verkaufsfachmann/frau mit eidg. Fachausweis

Europa:   Junior Sales Manager  Level 5

 

PDF herunterladen
pdf-icon
PDF herunterladen
pdf-icon
Kontaktieren Sie uns, um Ihre Werbung zu platzieren

HIER IST PLATZ

FÜR IHRE

WERBUNG

 Marcel Weber & njocky

CopyRight